Hundetrainerausbildung

Sie möchten sich beruflich neu orientieren, Ihre Arbeitszeiten frei wählen und sich eigenverantwortlich eine Existenz aufbauen?

Diese Ausbildung richtet sich an alle, die gerne mit Tieren arbeiten möchten und eine berufliche Umorientierung anstreben, in einem expandierenden und zukunftsorientierten Beruf. 

                                                                                                                                                                                 Die Schule ist direkt an das Hundezentrum Bergkamen angeschlossen. Aufgrund der Verbindung, ist eine intensive und praxisorientierte Ausbildung gewährleistet.                                                                                       Unserer Meinung nach ist dies, für eine Ausbildung in der praktische Fähigkeiten zum Erfolg beitragen, unverzichtbar. Deshalb halten wir ein reines Fernstudium zum Erlernen dieses Berufes für gänzlich ungeeignet.                                                                                                                                                                 Wir betreuen rund 1500 Hunde und dessen Halter jedes Jahr und geben unser Wissen und unsere Erfahrung direkt an Sie weiter.                                                                                                                                                     Im Vordergrund unserer Arbeit mit Hundehaltern und dessen Vierbeiner stehen seiöses Auftreten und kompetente Hilfestellung, bei allen auftretenden Problemen. Sowohl zur Erziehung, als auch zur Korrektur von Fehl- und Problemverhalten, arbeiten wir mit einem in sich stimmigen und ausgereiftem Konzept, ohne mechanische Hilfsmittel, wie Halti, Sprühhalsband, oder ähnlichem (Ausnahme:Maulkorb bei aggressivem Verhalten gegenüber Menschen).

 

Profitieren Sie von unseren langjährigen Erfahrungen auf diesem Sektor.

Seit 2010 bilden wir Hundetrainer aus und vermitteln das nötige Fachwissen, um kompetent, seriös und erfolgreich mit Menschen und ihren Hunden arbeiten zu können.

 

Um optimal auf Ihre Wünsche, Vorlieben und Interessen eingehen zu können, bieten wir Ihnen vier Module an, die Sie einzelnd buchen können.

Modul 2, 3 und 4 können aufbauend nach Modul 1 gebucht werden.

 

Inhalte Modul 1: Praxis

                          Aufbau von Einzel-, und Gruppenstunden

                          Schwerpunkt alltagstaugliche Erziehung

                          Welpenfrüherziehung und Junghundegruppen

                          Impulskontrolltraining

 

                          Theorie

                          Neurobiologische Vorgänge

                          Lerntheorie

                          Komunikation Mensch/Hund, Hund/Hund

                          Humanpsychologie

                          Anatomie und Physiologie

                          Gesundheit

                          Haltungsaspekte

                          Recht

                          Marketing

                       

                          Die Ausbildung beinhaltet sämtliche relevanten Themen zur Vorbereitung auf die Prüfung                                        ( Fachgespräch) nach TierSchG§ 11Abs.1Nr.8f

                         

 

 

 

 

Modul 2 Gebrauchshunde

 

Schaut man sich in Hundeschulen um, fällt schnell auf, daß der Großteil der Hunde für eine bestimmte Aufgabe gezüchtet wurde.

Spezialisierte und hochveranlagte Hunde sind mit ihrem Familienhunde da sein schlichtweg unterfordert.

Unterschiedliche Verhaltensproblematiken und Fehlverhalten finden ihren Ursprung in der "Arbeitslosigkeit".

 

Um ein harmonisches Miteinander wieder herzustellen, ist nicht nur eine alltagstaugliche Erziehung, sondern auch eine passende Beschäftigung und ein geeignetes Auslastungsmodell unabdingbar.

In Modul 2 lernen Sie verschiedene Beschäftigungsmöglichkeiten und Auslastungsmodelle für nahezu jeden Hund kennen.

Voraussetzung zur Teilnahme ist das Modul 1, oder eine anderweitige, abgeschlossene Hundetrainerausbildung

 

Praktische Inhalte:

Aufbau verschiedener Beschäftigungsformen, bis hin zum hohen Niveau

Objektsuche

Dummyarbeit

Longieren

Reizangeltraining

Impulskontrolltraining

 

Theoretische Inhalte:

Motivation und Kontrolle

Rassenkunde

Welches Modell für welchen Hund

 

 

 

 

Modul 3 Problemhunde

 

Sie sehen Ihre Berufung darin künftig mit verhaltensauffälligen und schwierigen Hunden und dessen Haltern zu arbeiten?

Sie möchten verzweifelten und ratlosen Haltern, mit tiefgründiger Kompetenz, fundiertem Fachwissen und einem funktionierenden Konzept, in diesem anspruchsvollen und komplexen Aufgabenbereich, hilfreich zur Seite stehen?

Modul 3 Problemhunde, ist für Hundetrainer mit absolviertem Basis Modul 1, oder Hundetrainer mit anderweitiger Trainerausbildung gedacht, zur Erlangung fachspezifischer Kompetenz im Bereich der Verhaltensberatung und Problemhundetherapie.

 

Praktischer Inhalt:

Verhaltensanalyse und Korrektur

Sinnvolle Trainingsbausteine

Methoden und Didaktik im Umgang mit aggressiven Hunden und dessen Haltern

Selbstschutz im Training

Richtige Beißkorbgewöhnung

 

Theoretischer Inhalt:

Formen der Aggressionen und Unterscheidungen/ Merkmale

Verhaltensanalyse

Erkrankungen

Medikamente

Hilfsmittel

 

 

 

Hier finden Sie uns

Hundezentrum Bergkamen

Mühlenstrasse 15

59192 Bergkamen

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

Klaus Amsberg          0172 4476710

Nadine Amsberg

0172 1792296

 

Festnetz

02306 9404881

 

 

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.